Montag, 7. April 2014

Taschentuch - Hase /// Tissue-Bunny


Der Taschentuch - Hase kommt - mit großen Sprüngen und weiten Schritten nähert er sich dem Osterfest.
Wie ihr diesen Hasen aus einem Stück Stoff und etwas Garn selbst machen könnt zeige ich euch.







  • Ein Stück Baumwollstoff oder Filz (ca. 35x20 cm groß)
  • Eine Nadel
  • Garn
  • Füllwatte
  • Filzstifte oder Stoffmalfarben
  • Heu und andere Dinge zum befüllen


  1. Schneide den Stoff in ca. 20x35 cm zu. Markiere an der schmalen Seite die Mitte des Stoffs und steppe ein Dreieck ab. Das Dreieck muss nicht ganz genau sein, es sollte ca. 1/3 des Stoffs einnehmen. Lege in die Mitte des Dreiecks ein wenig Füllwatte.
  2. Ziehe die beiden Enden des Garns zusammen. Das Dreieck wird so zum Kopf und die Ecken des Tuchs zu Hasenohren.
  3. Der Hase bekommt ein Gesicht.
  4. Der übrige Stoff wird, gefüllt mir Heu und Eiern, zum Körper des Hasens. Hinten den offenen Stoff zusammenbinden und fertig ist der Stummelschwanz.


 

Kommentare:

  1. Hallo Steffi,
    was für eine nette Idee. Und so einfach umzusetzen...das ist was für Klein und Groß..
    Ich wühle jetzt gleich mal in meiner Stoffkiste
    Liebe Grüße
    Alex.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Es ist wirklich ganz einfach :) Die Kinder aus meiner Hortgruppe könnens schon ganz alleine :) Viel Spaß beim Nachmachen!

      Löschen
  2. Richtig süß - tolle Idee :)
    Liebste Grüße von Alessa

    AntwortenLöschen

thanks for your comment :)